25 Jahre UWG

1990 - 2015

Die UWG feierte Geburtstag!

 

am 20. September 2015

 

 

Im Jahr 1990 wurde im Holzollinger Gasthaus Kreuzmair die Unabhängige Wählergemeinschaft Goldenes Tal gegründet.
Und 25 Jahre später wurde das UWG-Jubiläum mit Bürgern und Wegbegleitern gemeinsam gefeiert.

Los gings mit einer heißen Vorbereitungsphase... Pinnwände wurden bestückt mit Infos und Chronik der letzten 25 Jahre, UWG-Luftballons mussten aufgeblasen und aufgehängt werden, Geschenktassen wurden mit feinen Kreuzmair-Pralinen befüllt, Urkunden vorbereitet, der Saal in Holzolling geschmückt uvm.

Am Nachmittag gings dann trotz wechselhaftem Wetter erstmal zur Radl-Rätsel-Info-Tour für groß und klein durchs schöne,  Goldene Tal. Auf der Strecke mussten unterwegs jede Menge Fragen beantwortet werden.

Ab 17 Uhr füllte sich dann der Saal im Gasthaus Kreuzmair bis auf den allerletzten Platz mit Gästen von nicht mal 1 bis 85 Jahren für den offiziellen Festabend.

Die Gäste konnten auf Schautafeln die Chronik der UWG verfolgen und viele Presseberichte der letzten 25 Jahre bestaunen,
die Ernst Weidl in mühsamer Kleinarbeit zusammengetragen und aufgelistet hatte. So manches fast schon vergessene Ereignis konnte hier nachgelesen werden. Wen die Chronik interessiert, die kurze Fassung kann jahreweise unter https://uwg-goldenestal.de/Archiv.htm nachgelesen werden.
Andi Frei freute sich an diesem Abend Carina Riedlechner als 111. Mitglied der UWG begrüßen zu dürfen.

Wunderbar musikalisch begleitet wurde das Ganze von der jungen Drei-Dörferl-Musi!

Alle Fraktionen im Gemeinderat folgten dankbar der Einladung und drückten in ihren Ansprachen ihre Wertschätzung aus und erwähnten die gute Zusammenarbeit in der Kommunalpolitik.

Auch die Vorstände der Feuerwehr und der Schützen Holzolling, Dominik Wiesboeck und Hans Bucher, sowie Sepp Killy vom Gartenbauverein gratulierten mit kurzweiligen Worten. Natürlich gab es auch Geschenke – vom UWG-Sekt über Geschenkkörbe mit durchdachtem Inhalt bis hin zu frisch gepresstem Holzollinger Apfelsaft und Sitzkissen für die nächste Vorstandssitzung.

Nach einer kurzen Essenspause ging Andi Frei in seiner Festrede auf die Entstehung und Geschichte der UWG ein. Anfangs mit zwei Gemeinderatsmitgliedern vertreten, etablierte sich die Wählergemeinschaft zu einem festen Bestandteil der Weyarner Gemeindepolitik. Er schilderte auch anschaulich, wie viele Stunden vor allem die Gemeinderäte aber auch die Vorstandschaft für dieses Ehrenamt aufbringen müssen. Schließlich bedankte er sich bei den vielen Menschen, die die UWG in all den Jahren unterstützen.

Ein besonderer Dank ging dabei an die 26 Bürger, die seit der Gründung Mitglied der UWG sind.

Sie bekamen eine UWG-Tasse mit einer Luftaufnahme vom Goldenen Tal gefüllt mit Kreuzmair-Pralinen überreicht.

Zu Ehrenmitgliedern, die nicht nur UWG-Gründungsmitglied sind, sondern sich auch im Vorstand jahrelang engagierten, wurden Ingrid Brandl und Hans Atzinger ernannt. Ein Name ist besonders mit der UWG verbunden – Alois Killy. Der Initiator und „Vater“ der UWG ist jetzt erster Ehrenvorstand.

Zum Ausklang überraschte Karin Killy mit einem lustigen Gedicht in dem sie die Aktivitäten der UWG Revue passieren liess und dabei geschickt die Nachnamen aller Gründungsmitglieder, Vorstände und Gemeinderatsmitglieder einfliessen liess.

 Fotos: Katharina Rummel

Was gibt's Neues?



Verbesserungsvorschläge,  Fotos,  Neue Infos - oder einfach ein Lob ?

... immer her damit!  Damit die Homepage wächst und gedeiht und noch besser wird, brauche ich eure Hilfe!
Denn ehrenamtliches Engagement ist schön, aber gemeinsam noch schöner!  ;-)

Dipl.-Ing. Elfi Weidl,  Tel: 08063 / 7377,  E-Mail: mail@elfi-weidl.de,  www.webdesign-weidl.de

Hinweis:

Diese Website lebt von den Fotos und den darauf abgebildeten Personen. Sollte jemand jedoch nicht mit der Veröffentlichung seines Fotos einverstanden sein, bitte ich um eine kurze Mitteilung unter obiger Adresse und das Foto wird sofort entfernt.